Der richtige Sonnenschutz für mich!

Endlich Sonnenschein! Wir haben es alle sehr vermisst, dafür kommt er jetzt mit Nachdruck: der Sonnenschein!

Bei aller Freude stehen wir wieder vor der Entscheidung: cremen oder nicht, wenn ja, mit welcher Creme? 

 

Gerade diejenigen von uns, die Kinder haben, wollen Sonnenbrand und co. um jeden Preis vermeiden. Moment mal- um jeden Preis? Ich habe mich schon letztes Jahr mit dem Thema Sonnenschutz befasst und gemerkt, das der richtige Weg sehr individuell sein kann und oft eine Glaubensfrage ist. Ob, wie oft, ab wann und mit was man seine Haut vor einem Zuviel an Sonne schützt, hängt nicht nur vom jeweiligen Hauttyp ab.

 

Nur soviel will gesagt sein:

  • chemische Lichtschutzfaktoren dringen in die Haut ein und können dort hormonähnliche Wirkung entfalten und stehen im Verdacht, die Entstehung von Hautkrebs zu fördern
  • mineralische Schutzfilter bestehen oft aus Nanopartikeln, welche zumindest mal für die Umwelt- beispielsweise wenn sie beim Baden ins Meer gelangen- zum Problem werden können

Deshalb rate ich , informiere Dich gut über die Inhaltssoffe und mögliche Alternativen. 

Das kannst Du im www tun, oder Du kommst einfach zu unserem nächsten fresh_date am 5. Mai vorbei und informierst Dich vor Ort über die spannenden Fakten.

 

Bis dahin alles Gute,

 

Deine Kerstin

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0